Black Ops Cold War – Das ist der neue Modus VIP-Eskorte

Call of Duty Black Ops Cold War bietet einige neue Modi. Einer davon ist der 6v6-Modus VIP-Eskorte, der richtig Laune macht. Wir erklären euch, wie er funktioniert.

Beim Modus VIP-Eskorte geht es darum, ein zufällig ausgewähltes Teammitglied zu evakuieren. Das Gegnerteam versucht, ebendies zu verhindern und euren VIP auszuschalten. Nach einer Runde wechselt ihr die Seiten.

Das besondere dabei ist, dass der VIP kein normales Waffenarsenal zur Verfügung hat, sondern sich nur mit einer Pistole und Nahkampfangriffen wehren kann. Daher ist es sinnvoll, dass der Rest des Teams sich um den VIP positioniert und jede Flanke schützt.

Immerhin hat der VIP Granaten, ein Richtmikrofon und eine Drohne, um Gegnerpositionen aufzudecken.

Auf jeder Karte habt ihr dann die Auswahl zwischen zwei Evakuierungspunkten, die das Gegnerteam beide decken muss. Somit habt ihr den zahlenmäßigen Vorteil bis zu dem Punkt, wo ihr die Zone betretet. Dann werden alle Gegner alarmiert.

Gewonnen habt ihr, wenn euer VIP evakuiert wurde oder wenn ihr alle Gegner ausgeschaltet habt. Auf der anderen Seite gewinnt ihr, sobald der VIP stirbt. Aber aufgepasst: Wie auch bei Schmutzige Bombe sterben Gegner nicht direkt, sondern können noch wiederbelebt werden.

Spaß im Team

Wie ihr euch schon denken könnt, erfordert der Modus also vor allem auf der Beschützer-Seite gutes Teamplay und Kommunikation. Wer CoD häufiger spielt, weiß, dass dies mit zufälligen Teammates häufig schwer wird.

Genau hier liegt das größte Problem von VIP-Eskorte. Wenn ihr mit mehreren Leuten zusammen spielt oder eine gute Lobby mit kommunikativen Teammitgliedern erwischt, macht der neue Modus ordentlich Laune und wirkt ähnlich taktisch wie etwa Suchen und Zerstören.

Mehr lesen:

  • Cold War – Zielhilfe stoppt eure Bewegung
  • Black Ops Cold War – Wann kommt der Battle Pass?
  • Modern Warfare vs. Black Ops Cold War – Der Grafikvergleich

Habt ihr allerdings eine eher typische CoD-Lobby, rennt die Hälfte des Teams wahllos über die Map und es gewinnt in der Regel das Team, das die Evakuierungspunkte zuerst verteidigen durfte. Selbst wenn ihr ein extrem starker Spieler seid, könnt ihr die Entscheidungen eures VIP nicht vorhersehen und wenn ihr selbst ausgewählt werdet, gibt es keine Garantie, dass euch das ganze Team schützt.

VIP-Eskorte ist prinzipiell also ein sehr guter Modus. Aufgrund der Gegebenheiten solltet ihr ihn aber meist nur dann spielen, wenn ihr ein oder zwei Freunde in der Lobby habt oder wenn ihr relativ frustresistent seid. Denn ab und zu trifft man auch auf wirklich gute Mitspieler.

Hier seht ihr den neuen Modus in Action

Das Video ist ab 18 Jahren freigegeben.

Habt ihr den Modus schon angespielt? Schreibt uns eure Erfahrungen auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision


Source: Read Full Article